Pagina-afbeeldingen
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors]
[ocr errors]

der Christen Valens, Gratian und Valentinian 2. daß die Klage wegen Verfaschung ange: dagegen: – stellet werden dürfte bey Vermächtnissen und letzten Willenserklärungen, Hand

besonders des briefen, Verschreibungen, Scheinen, öffentlichen und Privatrechnungen, Verträgen, Ä Briefen, Kaufbriefen, und wenn der bürgerliche Streithandel zu Ende wäre, so

Ä Äönne man den Schuldigen weiter in peinliche Klage nehmen.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]

und Unterdrückung der Unternehmungen der Urkundenverfälscher, 245

Fünftes Jahrhundert.
- - - - - . Jnhalt. - - * -

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« VorigeDoorgaan »