Pagina-afbeeldingen
PDF
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][subsumed][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

**

- "

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

§ 620. Eine gekratzte unverdächtige Stelle macht kein Stück falsch noch feh-x. Die elfte lerhaft. - allgemeine - Anmerkung. Regel der

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]

XIV. Die vierzehende allgemeine Regel der Wahrheit.

xv. Die funft zehende allgemeine Regul der Wahrheit,

[ocr errors]

- §. 623. Wenn man die Schreibart und die einem jeden Jahrhundert und jedem Lande eigenen Formeln kennet, so hat man eine sittliche Gewißheit, daß die Charten, wo diese Kennzeichen angetroffen werden, zu diesem oder

jenem Jahrhundert oder Land gehören.

Beweis. Die sittliche Gewißheit beruhet auf der Vereinigung der Zeugnisse oder der innern Kennzeichen, laut der 2. Erklärung. Nun aber geben, laut der 15. Erklä: rung und des F. Heischesatzes, die Schreibart und die Formeln, sonst die innern Kennzeichen genannt, das Jahrhundert und das Land zu erkennen, dem ein jedes Stück zugehört. Folglich gieot die sittliche Gewißheit das Jahrhundert und das Land zu erkennen, wohin jedes Stück gehöret. Also, wenn man die Schreibart und

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
« VorigeDoorgaan »