"Homer des Nordens" und "Mutter der Romantik": James Macphersons Ossian und seine Rezeption in der deutschsprachigen Literatur, Volume 3

Voorkant
Walter de Gruyter, 2003 - 501 pagina's
0 Recensies
Reviews worden niet geverifieerd, maar Google checkt wel op nepcontent en verwijdert zulke content als die wordt gevonden.

James Macphersons Ossian zählt im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert zu den wichtigsten Werken der Weltliteratur. Dabei stilisiert man den keltischen Barden zum "Homer des Nordens" (Madame de Staël) und seine Poesie zur "Mutter der Romantik" (Uhland, Jean Paul). Indem Ossian mit 'süßer Wehmut' auf die Vergangenheit zurückblickt und die Distanz zum Ideal ästhetisch kompensiert, stellt er zugleich das'Urbild' des sentimentalischen Dichters dar. Die vorliegende Arbeit unternimmt erstmals eine Gesamtdarstellung der deutschen "Ossianomanie" und macht wichtiges Textmaterial zugänglich. Grundlage hierfür bietet eine poststrukturalistische Vermittlung wirkungsästhetischer und diskursanalytischer Modelle.

Band 1 behandelt die Poems of Ossian, die zeitgenössischen Diskurse sowie die Frühphase der Rezeption; Band 2 befasst sich mit der Haupt- und der Spätphase der Rezeption. Die Bände 3 und 4 präsentieren die rezeptionssteuernden deutschen Übersetzungen sowie die wichtigsten Rezeptionszeugen.

 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Inhoudsopgave

Zwey Fragmenten der alten Dichtkunst von den Hochländern
1
Vorrede des englischen Uebersetzers
7
Viertes Fragment Connal Crimora
14
Eilftes Fragment
28
Abhandlung über Ossians Zeitalter
48
Des englischen Übersetzers zweyte Abhandlung
61
zu den Poems of Ossian 1773dt 1775
83
Kathloda Ein Heldengedicht in drei Gesängen
165
Kalthon und Kolmal Ein Gedicht
232
Kathlin von Klutha Ein Gedicht
246
Der Krieg von Inisthona
259
Lathmon ein Gedicht
325
Der Tod Kuchullins
347
Temora Ein Heldengedicht in acht Büchern
362
Konlath und Kuthona
453
Textredaktion und Anmerkungen
471

Komala ein dramatisches Gedicht
181
Karthon ein Gedicht
200
KolnaDona ein Gedicht
216
Vorrede des englischen Uebersetzers
485
Copyright

Overige edities - Alles bekijken

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Bibliografische gegevens