Pagina-afbeeldingen
PDF

- ------ - - - 3

[ocr errors][ocr errors][ocr errors]

- §. 264.

Wir wollen einige Beyspiele mittheilen und von den Jahren des HErrn den An- Zeitangaben

fang machen. Äon rf sie auf Äden Chanaeno und unter andern Ä Ä.

auf derjenigen, welche Stephan, Bischoff zu Paris, über die Stiftung der Abtey zu redes HErrn. Hieres rrtheilte: Actum (v) Incarnationis Dominicae anno MCXXXVIII. data er manum Algrini cancellarii. Aber gemeiniglich hat sie unterschiedliche andere Ä der Zeit nach sich wie auf einer Charte Johannes, des Bischoffes zu Bath: Acta (w) sunt haec anno ab incarnatione Domini MCYI. regnante Henrico filio magni Willelmi (B) Nortmannorum Ducis et Anglorum Regis, Anselmo Archiepiscopo, anno ordinationis nostrae XIX indictione XIIII. Das Jahr des Leidens ist auf einer Charte des Hugo, des Erzbischoffes zu Tours, mit dem von der Menschwerdung verwechselt worden, deren Zeichen der Zeit folgende sind: Actum est hoc (r) in nativitate beatae Mariae, anno a Passione Domini MCXLI. regnante Ludovico Rege in Gallia, ipsoque Ducatumn Aquitaniae obtinente,

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][merged small]
[subsumed][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]

script vom 12. Jahrhundert, welches von (d) Herrn Wabillon angeführet worden, datirt den Tod Hugo von St. Victor also: Anno ab Incarn. Domini MCXLI. obiit Dominus Hugo Canonicus S. Victoris, tertio idus februarii. Sonst sagt Osbert, welcher bey dem Ableben des Hugo war, in der Erzählung, welche er davon aufgesetzt, Hugo wäre auf einen Dienstag gestorben. Nun aber fället der dritte Dienstag vor den Idibus oder der 11. Hornung in das Jahr 1 141, das mit dem Monat Jänner den Anfang genommen. - *

[ocr errors][ocr errors]

sterii, tertio administrationis ejus anno, Incarnationis autem MCXXV. die

dominica (E)idus martii, luna VII. indict. III. epacta XIIII. concurrente III.

[ocr errors]

setzet folgende nacheinander. Vigente (f) Papa P. (Paschali) II. et regnante Ludovico Rege Francorum, Burdigalensis ecclesiae A. (Arnaldo) MetropoIitano, anno MCXVII. ab Incarn. Dom. Indict. X. epacta XXVI. concurrente VII. luna VIII. in festo B. Nicolai, mense decembri. Eine Charte von Mars moutieur hat unter mehrern Zeitangaben die vom termino Paschali: Data per

- Aa 3 manum

[ocr errors]

(b) Cod, reg 6216, A. P3s - . . . ! - . . .)

z - - - : - - - - - - - t

[merged small][ocr errors]

A - -

A

190 5. Buch. Kritische Geschichte. 12. Jahrhundert. Von den

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Zeitangabe von aufbe: sondere Art berechneten Indictionen.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

- - §. 269. Wir haben (m) anderwärts gemeldet, daß der Gebrauch von denen Indictionen zu datiren, welche zusammen gezählet worden, in der Abtey Corbey im 12. Jahrhundert beobachtet worden sey. Die Acte vom Jahr 1136. wodurch der Abt Robert die Einkünfte der Kirche zu St. Thomas mit dem Amte eines Küsters verband, ver: schaffet einen neuen Beweisthum von diesem sonderbaren Gebrauch: Actum etperactum anno incarnati Verbi MCXXXVI. Domini vero Papae Innocentii II. anno VIII. Dominiautem Ludovici Regis nostri unctionis anno XXVII. Ludóvici filii ejus V. Domini nostri Äbbatis Roberti anno XIII. indictionis LXXVI. anno XIII. V. idus martii, in Corbeiensi capitulo B. Petri. Eine Charte von Samson, dem Erzbischoff zu Rheims ist nach der alten Berechnung und von einer Indictiondatirt, welche vom Herbstmonat an sich nicht zählen lässet: Ä

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

- S. 27O. In einer geistlichen Acte, welche in dem uneingebundenem Copialbuche angebracht Zeitangaben worden, trift man die Formul an, Regnante Domino, welche der Zeitangabe von der von dem regKrönung Ludwigs des dicken und der Salbung Ludwigs des jüngern beygefügt o d Ä worden: Acrum esthoc anngab incarnatione Domini MCXXXV. regnante eo-Ä # i dem Domino nostro Jesu Christo, ad laudem et gloriam sui nominis et maje- Äs statem; regnante vero Domino Ludovico ad nutum omnipotentis Dei, anno der römischen inaugurationis ejus XXVII. unctionis vero Ludovici junioris anno IV. Es Könige. datiren nicht nur die Geistlichen gemeiniglich von der Regierung unserer Könige, sondern auch von ihrem Kaiserthum. Eine Charte von Wanasses 2. dem Bischoff zu UJeaur, liefert dazu folgendes Beyspiel: Actum (o) est hoc in capitulo S. Faronis kal. augusti, anno ab Incarnatione DominiM CXXXVIII. indict. 1. epacta VII. concurrente V. regnante Ludovico juniore Francorum Rege, anno IMPERII ejus primo, praesente Domno Manasse Episcopo, Theobaldo archidiacono, Domno Andrea abbate etc. Eine Notiz von Arnulph, dem Erzbischoff zu Köln, führet die Zeitangabe von den Jahren des Kaisers in den Abend- und Morgenländern: Acta (p) in monte Wrstemberg, anno dominicae Incarnationis MCXLIV. indict. VIII. anno 1. Domni apostolici Lucii, renante Romanorum Imperatore Occidentis Conrado Ill. anno Vll. Orien

[ocr errors]

- §. 271. Die geistlichen Acten, welche von der Einweihung der Bischöffe und der Aebte Zeitangabe und von einem Festtage datirt worden, sind gemein; aber das ist was sonderbares, von der Woidaß eine Charte vom Märtyrertode des 5. Thomas von Canterburi datirt worden he der Bio ist. Dieß ist diejenige, welche der Erzbischoff von Lyon als Vorsitzer seines Ca- Ä und pituls ertheilte zur Stiftung der Stiftskirche zu Forviere. Die Zeitangabe lautet Ä also: Factum (q) elt hoc anno ab Incarnat. DominiMC.XCII. anno a Pasio- tyrthum. ne memorati martyris (Thomae)XX indict X. epacta IV. concurr. III. praesidente Romae Caelestino Papa III. imperante Henrico Romanorum Imperatore, regnante Philippo Francorum Rege. S. 272. - . . In Spanien verordnete (r) die Kirchenversammlung, welche zu Terragona Zeitangaben im Jahr 1 180. gehalten worden, daß hinführo die öffentlichen Acten von dem Jahr Ä

[ocr errors]
[ocr errors]
« VorigeDoorgaan »