Pagina-afbeeldingen
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]
[ocr errors][merged small][merged small]

S. 329. Alle Formeln der Zeitangaben fangen mit Data, Datum, Actum, Datis, Datum et ačtum, Anno etc. Acta sunt lacc etc. Actum et datum, Factum est hoc an. Wir haben in verschiedenen Archiven eine Anzahl Originalcharten an: getroffen, welche weder vom Tage noch vom Orte datirt worden. Die mehresten

führen keine andere Zeitangabe als die vom Jahr und vom Monat: Actum anno

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

JUDICA ME bezeichnet, welche den Eingang der Messe anfangen. Anno

[ocr errors]
[ocr errors]

§ 330. Man trift sowohl in Srankreich als in Jtalien viel geistliche Acken an, welche Zeitangabe von dem Eingang, von der Mitte und von dem Ausgang des Monats datirt worden. von den Einz. B. Anno Domini 1259 indict. Il. die XIV. intrante Macio Anno Domini goog von der

M. CC. LXV. indict. VI. tempore SS. Patris Clementis Papae quarti, die Ä

martis VII. intrante Iulio. Actum anno Dominicae Incarnationis M. CC, X. Ä Ä

[ocr errors]
[ocr errors]

"Tage der Monate von 30 Tagen. Diese Tage werden nach eins, zwey, drey

[ocr errors]
[ocr errors]

Charte, die von Robert, dem Erzbischoff eben dieser Stadt ortheilet worden: Datum Zeitangaben, apud Daevillam per manum Roberti de Martini villa Capellani nostri XVIII. kal. maii. Man erblicket hier blos die Zeitangabe des Orts und des Tages des Mouats. Im Jahr 1292 setzet der Erzbischoff zu Binbrun die Indiction zu den Zeit

angaben des Monatstages und des Jahrs noch hinzu: Datum Ebreduni die secun

da mensis maii anno Domini M. CCXCII. tertia indictione. Ughelli hat eine Charte von Roger, dem Erzbischoff zu Benevent bekannt gemacht, darauf der Zeitangaben (Z) mehrere zugleich angebracht werden. Die Zeitangabe vom Pontificat der /

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][merged small]

aber nicht so häufig, in den Urkunden Frankreichs an. Die beyden Acken, welche die Entdeckung betreffen, die mit dem Leichnam des 5. Amand im Jahr 1267 gemacht worden, sind nicht (A) allein von diesem Jahr und von dem 41. der Regierung

[ocr errors]

und von der Gesandschaft des Cardinals von Montpincon in Srankreich datirt,

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small]

Zeitangaben Wir haben in unterschiedlichen geistlichen Charten die Zeitangabe von der Regie

[ocr errors]

Könige Für: mittheilen: Die den Inwohnern des Fleckens St. Germain des Pres verwilligte sten c. Freylassungsurkunde ist von der Regierung des 5. Ludwigs datirt: Actum anno .

Incar

(d) Monast. anglic. vol. 2. p. 177. (A) Anno (u.) Domini 1267. die veneris dovico Rege Francorum illustriDomno Simone onte festum B. Maria Magdalenae, regnantibus de monte Pincen. Cardinale in partibus Galli

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« VorigeDoorgaan »