Psychiatrie im Nationalsozialismus: Die Bayerischen Heil- und Pflegeanstalten zwischen 1933 und 1945

Voorkant
Michael Cranach, Hans-Ludwig Siemen
Walter de Gruyter, 18 sep. 2012 - 508 pagina's
0 Recensies

Die Ermordung von psychisch kranken Menschen gehört zu den grauenhaften Kapiteln in der Geschichte des Nationalsozialismus. Allein aus Bayern wurden 20 000 psychisch kranke Menschen ermordet oder starben den qualvollen, bewußt herbeigeführten Hungertod. Über lange Jahrzehnte wurden diese Verbrechen verschwiegen und verdrängt. Erst seitdem sich die Psychiatrie in einem grundlegenden Reformprozeß befindet, wird versucht, die dunklen Kapitel der Psychiatriegeschichte aufzuarbeiten. Mitarbeiter der bayerischen Bezirkskrankenhäuser haben eine - in Deutschland bislang einzigartige - Dokumentation über die Ereignisse in den bayerischen Psychiatrischen Anstalten während der Jahre 1933 bis 1945 vorgelegt. Die Ergebnisse dieser jahrelangen Untersuchungen belegen detailliert, wie die bayerischen Anstalten vielfältig in die Vernichtungspolitik gegen psychisch kranke Menschen verstrickt waren. Bislang unzugängliche Dokumente zeigen in erschütternder Weise, wie verzweifelt und hilflos Betroffene und Angehörige reagierten.

 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Inhoudsopgave

Geleitwort
9
Heil und Pflegeanstalt Werneck
35
Heil und Pflegeanstalt Lohr am Main
55
Die Heil und Pflegeanstalt Bayreuth
89
Die oberfränkische Heil und Pflegeanstalt Kutzenberg
123
Heil und Pflegeanstalt Ansbach
143
Heil und Pflegeanstalt Erlangen
159
Die Heil und Pflegeanstalt KarthausPrüllRegensburg
175
Heil und Pflegeanstalt Günzburg
249
Heil und Pflegeanstalt Kaufbeuren
265
Petra Stockdreher
327
Heil und Pflegeanstalt Gabersee
363
HeckscherKlinik München
379
Menschenversuche in den bayerischen Heil und Pflegeanstalten
405
Nachwort
485
Abkürzungsverzeichnis
503

Heil und Pflegeanstalt Mainkofen
231

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Abteilung Aktion T4 Angehörigen Ansbach Anstalt Eglfing-Haar Anstaltsdirektor Anstaltsleiter Anträge Archiv Ärzte ärztliche bayerischen Anstalten bayerischen Heil Bayern Bayreuth bekannt bereits Berlin Betroffenen Bezirkskrankenhaus damals Deggendorf deutschen Diagnose Direktion Direktorat drei durchgeführt Eglfing Eglfing-Haar entlassen erbbiologischen Erbgesundheitsgericht erbkranken Ernst Klee ersten Euthanasie Frauen Gabersee Geisteskranken Gesamt Gesetz zur Verhütung Grafeneck Gremsdorf großen Großschweidnitz Günzburg Gustav Kolb Hans-Ludwig Siemen Hartheim Hause Himmelkron Hungerkost insgesamt Irsee Jahre Jahresbericht 1934 jüdischen Patienten Karthaus Kaufbeuren Kinder Klingenmünster Klinik konnte Kosten Krankengeschichten Krankenhaus Kutzenberg Landesfürsorgeverband Männer Maßnahmen Meldebögen Menschen möglich muß mußte Nationalsozialismus nationalsozialistischen Neuendettelsau NS-Staat offenen Fürsorge Oktober Patientin Personal Pfannmüller Pflegeanstalt Bayreuth Pflegeanstalt Erlangen Pflegeanstalt Lohr Pflegeanstalt Mainkofen Pfleger Pflegesätze Polsingen Psychiatrie psychisch kranken Räumung Regensburg schen Schizophrenie Schreiben Schwester siehe Anm Sonnenstein stalt Sterblichkeit Sterilisation Sterilisierung Stöckle T4-Aktion Tabelle therapeutischen Tötung Tötungsanstalten Transport Unfruchtbarmachung unserer untergebracht Valentin Faltlhauser verlegten Patienten Vernichtung viele weitere Werneck wieder Würzburg Zahl Zwangssterilisation zwei

Bibliografische gegevens