Pagina-afbeeldingen
PDF
[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

Arten sind, bis auf die letzte, von den Urhebern der Handschriften weit häufiger ge braucht worden, als die goldene und silberne Dinte. Sie verfertigten damit die Titel

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Von der Dinte, deren man sich zum schreiben bedienet. 577

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]

-

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« VorigeDoorgaan »