Das Vogelbuch von Conrad Gessner (1516-1565): Ein Archiv für avifaunistische Daten

Voorkant
Springer Science & Business Media, 19 dec. 2008 - 582 pagina's

Dieses Werk erschließt erstmals die bedeutendste und umfassendste Sammlung avifaunistischer Daten des 16. Jh. in Mitteleuropa, die lateinische Ausgabe des Vogelbuchs des bedeutenden Zürcher Arztes und Universalgelehrten Conrad Gessner (1516-1565). Mit rund 260 Arten, davon 240 durch Illustrationen repräsentiert, lässt sich die Avifauna des 16. Jh. rekonstruieren.

 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

I
3
II
4
III
5
IV
7
V
8
VIII
9
IX
10
X
12
XXII
91
XXIV
385
XXV
387
XXVII
389
XXVIII
393
XXIX
394
XXX
395
XXXI
401

XI
17
XII
19
XIII
20
XIV
23
XV
27
XVI
30
XVII
35
XVIII
45
XIX
58
XX
74
XXI
89
XXXIII
402
XXXIV
411
XXXV
414
XXXVII
417
XXXVIII
422
XXXIX
425
XL
547
XLI
569
XLII
577
XLIII
580
Copyright

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Over de auteur (2008)

Katharina Springer hat 2007 an der Universität Rostock über Conrad Gessner promoviert.

Ragnar Kinzelbach ist emeritierter Professor für Allgemeine und Spezielle Zoologie an der Universität Rostock.

Bibliografische gegevens