Pagina-afbeeldingen
PDF
ePub

1

[blocks in formation]

alle zweifelhafte Fälle durch die Autorität klassischer Orthoëpisten
bestimmt, und die Laute der Buchstaben, auf eine ganz einfache
und leicht verständliche Art, genau bezeichnet sind; nebst einer
ausführlichen Erklärung des Accentes, der Orthographie

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Vorrede.

[ocr errors]

aß der Ausländer, welcher die Englische Sprache gründlich zu studiren wünscht, nicht wie ehedem an der Möglichkeit zu verzweifeln braucht, die Wörter derselben jemals richtig aussprechen zu lernen, sondern mit Zuversicht hoffen darf, sich bey gehöriger Aufmerksamkeit und zweckmäßiger Anleitung ganz dieselbe Aussprache eigen machen zu können, welche von der gebildeten Klasse der Eingebornen als die beste anerkannt und befolgt wird, haben wir den vortrefflichen Schriften einiger gelehrten Engländer zu verdanken, die mit großem Scharfsinne die einfachen Grundlaute ihrer Mutters sprache aufmerksam untersucht, sorgfältig mit einander verglichen, und den Charakter eines jeden derselben in jeder Verbindung auf das genaueste bezeichnet haben.

Mr. Elphinston war einer der ersten, der es versuchte, das Chaos Englischer Laute nach den Vorschriften einer richtigen Anas logie zu ordnen, und legte in feinen Principles of the English Language den Grund zu einer regelmäßigen Aussprache.

Nach ihm folgte Dr. Kenrick, welcher in seinem Rhetorical Dictionary zuerst die Wörter nach ihrer Aussprache in Sylben abs theilte, und die Laute der Vokale durch Ziffern von bestimmter Bedeutung bezeichnete.

Mr. Sheridan behielt die Bezifferung der Vokale bey, und vers vollkommnete den Plan eines Pronouncing Dictionary noch dadurch, daß er die eigentlichen Laute der Wörter durch eine mit ihrer Aussprache genau übereinstimmende Schreibart auszudrücken suchte; aber sein System ist voller Unrichtigkeiten, und enthält auffallende Fehler gegen die Analogie und den besten Gebrauch; weßwegen seine

« VorigeDoorgaan »