Pagina-afbeeldingen
PDF
ePub

€.

Schinderlinge, die, XXXVI,

91.

XXXVI. 281.

Sabaria, das heutige Stein am Un-Schiras, die Hauptstadt von Fars,
ger, XXXIII, 225. XXXV. 91.
Sach, Silvestre de, der Gelehrte, Schirin, die Gemahlin von Chosrew
Perwis, XXXVI. 265.

XXXIII. 12.
Saksin, ein indisches Gränzland,
XXXVI. 271.
Salm, Graf Niclas, ein vorzüglicher
Vertheidiger Wiens gegen die Türken,
XXXVI. 95.

Salamis, in Griechenland, XXXIV.
104.
Salonik, in Macedonien, xxxv.
42.

Salucci, der Architekt, XXXVI. 2.
B. 4.
Samarkand, die Stadt, XXXVI.
273.

Samir, der Weise, XXXVI, 257.
amo, König der karantanischen Sla-
ven, XXXV. 116.
Samos, in Griechenland,

XXXIV.

108.

Santir, ein musikalisches Instrument,

XXXVI. 290.

Satalia, eine Stadt in Kleinasien,
XXXIII. 121.

Satyre, deren Eintheilung, XXXVI.

233.

Schif chak, ein musikalisches Instru-
ment, XXXVI. 290.
Schlechta von Wffed, K. Wladis-
laws Arzt, XXXIV. 13.
Schlegel, Elias, der Dichter, XXXIV.

233.

XXXVI. 291.

Scheidners legatio gallicana,

XXXIV. 31.

Scheipur, eine Art von Schlacht trompete, XXXVI, 292. Schemerkant, die Stadt, XXXVI.

273. Schemgur, die Stadt, XXXVI.

278.

Schendef, eine Art großer Pauke,
XXXVI 291.
Scherwe, ein persischer Gesang,
XXXVI. 292.
Schefchta, das musikalische Instru-|
ment, XXXVI. 290.
Schillers Trauerspiel: Maria Stuart,
XXXIII. 248,
dessen Wallenstein,
XXXIV. 188, Würdigung der Ver
dienste Schillers, XXXIV. 189. XXXV.
3. XXXVI, 2. B. 2, 3.

---

[blocks in formation]

Scaliger, XXXVI. 57.
Schahspiel, der Erfinder desselben,
XXXVI. 257.

Scott, der Dichter, XXXIII, 5, 7.
Scriptorum veterum nova collectio e
vaticanis eodicibus edita ab Ang. Maio,
XXXIV. 146.

Schall, Karl, dessen Ucbersehung aus
der Tausend und Einen Nacht,
XXXIII, 1.
Schamuri, der Distrikt, XXXIV.

Sellen, die Sihe der alten, XXXIV.
87.

81.

Semr, das musikalische Instrument,
XXXVI. 290.

Schauspieler, soll derselbe wäh
rend der Darstellung empfinden? sou
er kalt bleiben, XXXIV. 230.

Senbure, ein indisches Instrument,

XXXVI. 292.

Schebbabe, das musikalische Instru-Seng anerud, ein äthiopisches Instrument, XXXVI. 291.

ment, XXXVI. 290.

Schehin schahnameh,

XXXIII.enguje, em großes Gebäude in Hindostan, XXXVI, 270. Schehrahad, die Stadt, XXXVI. Serbischer Dialekt, der, XXXIV.

108.

283.

210, 211.

Schusch, die Bedeutung dieses persi-
schen Wortes, AXXVI, 282.
Schwab, Gustav, der Dichter, XXXVI.
2. B. 1.

118.

Schehruf, ein Blasinstrument, Ser mendil, das musikalische Instru

ment, XXXVI. 290.

Severin, der heilige, dessen Biogra

phie, XXXV. 109, 112, 113, XXXIII.
209, 229, 232.

Sforza, des Lodoviko Moro, Abschied
von Mailand, XXXIV, 18.
Shakspeares Schauspiel: Wie es
Euch gefällt, XXXIII 53, dessen
Trauerspiel: Romeo und Julie, XXXIV.
203, Lear, Othello, Hamlet, XXXIV.
204, 210, Bemerkungen über Ham-
lets Charakter, XXXIV. 211. XXXV. 8,
59, · dessen Schauspiel: Heinrich IV,
XXXVI 208. XXXVI, 215,
Sicyon, in Griechenland, XXXIV.

71.

Siddons, die Schauspielerin, XXXIV.

223.

[ocr errors]

Si der okapfa, die Minen von,
XXXIV. 43,

Ptolemäus, der Geograph, XXXIII. (Richter, B. X., dessen Auffah: das 123. XXXIV. 126. XXXV. 95, 98,

großmährische Reich und dessen Be kehrung zum Christenthume, XXXVI.

101.

S.

Quarini's Pastor fido, XXXIII. 53. Quarterly Review, XXXIV. 171. Quirote, Don, der Roman, XXXIII. 17, 18, 19, 20, 25, 28, 31 36, 38, 40, 41, 42, 46, 50, 52, 58, 65, 75.

·

N.
Rachel's Grab, XXXIII. 117.
Radloff, der Sprachforscher, XXXIII,
233.

Raitsch's serbische Geschichte, XXXIII.
290.

Rogel von Griechenland und
Agefilaus von Kolchos, der
Roman, XXXIII, 57.

Röggel, Joseph, der Archivar, XXXVI.
Trauers

128.

Ronceval, das Thal von, spiel von Immermann, XXXV. 14. Pro-Romanier, die, XXXIV. 140. Römer-Denkmale im Mittelnoris tum, XXXIII. 211, römische Provinzenverwaltung, XXXIII. 212a, römische Ansiedelungen im Norikum und Pannonien, XXXIII. 316, — röz mische Straßenanlagen im Norikum, XXXIII. 219, römische Itineraria, XXXIII. 220, römische Heerstraßen durch das Norikum und durch die ans grenzenden Provinzen, XXXIII, 222, — römische Sprache und Schrift im No rikum, XXXIII. 233.

-

Ramhormus, eine Stadt der
ving 2 h was, XXXVI. 282.
Ramler, der Dichter, XXXVI. 204.
Ramoser, der Plastiker, XXXVI.

128.

Ranguhn, am Irawaddy, die Han

delsstadt, XXXIII. U. B. 19. Ranke: Geschichte der romanischen und germanischen Völker von 1494 bis 1535, XXXIV. 1.

Raftsas, ein Saiteninstrument, XXXVI.

291.

Raumers Geschichte der Hohenstauf-
fen, XXXIV. 1.

Raupach, der dramatische Dichter,
XXXV. 1, 6.

Rangern, die Benediktiner-Ubtey,

XXXVI. 111.

Rebab, ein musikalisches Instrument,
XXXVI. 290.

Redestos, in Macedonien, XXXIV.

45.

Rees ain, in Mesopotamien, XXXVI.

283.

Reformation, in Desterreich und
Wien, XXXVI. 96.
Rei, die Stadt, XXXVI. 280.
Reiske, der Gelehrte, XXXVI. 49.
Reisners, Adam, Leben der Helden
Georg und Kaspar von Freundsberg,

XXXIV. 35.
Resch, Jofeph, der Geschichtschreiber,

XXXVI. 128.
Restauration der Staatswif
fenschaft, von K. 2. v. Haller,
XXXVI, 1.
Rhamnus, die Ruinen von, XXXIV.

65.

Rhätien, XXXIII. 208, 209.
Rhodos, XXXIV. 106, 107.
Rhodosto, in Macedonien, XXXIV.

111.

Richter, Jean Paul, XXXV. 7.
Robertson, der Geschichtschreiber,
XXXIV. 15.
Roebuch, Thomas, A Collection of
Proverbs,
and proverbial phrases in the
persian and hindoostanee languages,
XXXIV. 155.

45.

Rhökos, des, samische Schule, XXXVI.

181.

Ribera, Vida de Santa Teresia de
sus, XXXIII, 22, 36.
Richard Löwenherz, XXXV.

123.

Richardson's persisches Wörterbuch,
XXXV. 138.

Roo, der Historiker, XXXIV. 30.
Roschmann's, Anton, Schriften,
XXXVI. 142, 163, 165.
Roschmann's Römermale in Rhätien,

XXXVI. 156.

Roscoe, der Geschichtschreiber, XXXIV.

15.

Rosette s Zahl der Einwohner, XXXIII. 113.

Rosini, Giov., Saggio sulla vita e sulle opere d'Antonio Canova, XXXVI. 2. B. 4.

Rudolph von Habsburg, Kaiser, belagert Wien, XXXVI, 81. Rudolph IV., genannt der Stifter, XXXVI. 85, gründet die neue St. Stephanskirche, die Propstey und Unis versität in Wien, XXXVI. 86. Ruhnkenii notae ad Vell. Paterculi integrae, XXXIV. 258. Rumy, Professor, XXXIII. 207. Rupert, der heilige, XXXV. 116. Je-Ruprechtskirche, die St., in Wien,

[blocks in formation]

XXXV. 117.

Rustem, das Ideal persischen Helden:
thums, XXXVI. 258.
Rutilian, der Führer der tauris-
sischen Reiter, XXXIII, 211.

Є.

Schinderlinge, die, XXXVI.

91.

XXXVI, 281.

Sabaria, das heutige Stein am An-Schiras, die Hauptstadt von Fars,
ger, XXXIII. 225. XXXV. 91.
Sach, Silvestre de, der Gelehrte, Schirin, die Gemahlin von Chosrew
XXXIII. 12.
Perwis, XXXVI. 265.
Saksin, ein indisches Gränzland,
XXXVI. 271.

Sch is chak, ein musikalisches Inftru-
ment, XXXVI. 290.

Salm, Graf Niclas, ein vorzüglicher
Vertheidiger Wiens gegen die Türken,
XXXVI, 95.

Schlechta von Wffrd, K. Wladis-
laws Arzt, XXXIV. 13.
Schlegel, Elias, der Dichter, XXXIV.
233.

Salamis, in Griechenland, XXXIV.
104.
Salonik, in Macedonien, XXXV.
42.

Salucci, der Architekt, XXXVI. U.
B. 4.
Samarkand, die Stadt, XXXVI.
273.

Samir, der Weise, XXXVI. 257.
Samo, König der karantanischen Sla-
ven, XXXV. 116.

Samos, in Griechenland,

XXXIV.

108.

Santir, ein musikalisches Instrument,
XXXVI. 290.

Satalia, eine Stadt in Kleinasien,
XXXIII. 121.

Satyre, deren Eintheilung, XXXVI.

233.

Scaliger, XXXVI. 57.
Schahspiel, der Erfinder desselben,

283.

Schlegel, Friedrich, XXXV. 179. Schmidt, Fried., Versuch über den politischen Zustand der vereinigten Staaten von Nordamerika, XXX¡V. 234.

XXXVI. 257.

Scott, der Dichter, XXXIII, 5, 7.
Scriptorum veterum nova collectio e
vaticanis eodicibus edita ab Ang. Maio,
XXXIV. 146.

Schall, Karl, dessen Uebersetzung aus
der Tausend und Einen Nacht,

XXXIII, 1.
Schamuri, der Distrikt, XXXIV.

Sellen, die Sihe der alten, XXXIV.
87.

81.

Semr, das musikalische Instrument,
XXXVI. 290.

Schauspieler, soll derselbe wäh
rend der Darstellung empfinden? soul
er kalt bleiben, XXXIV. 230.

Senbure, ein indisches Instrument,
XXXVI. 292.

Schebbabe, das musikalische Instru-Seng anerud, ein äthiopisches In-
ment, XXXVI, 290.
Schehinschahnameh,

108.

Schmuß, Karl, steyermärkisches Leri:
fon, XXXIII. 220.

Scholz, Dr. J. M. A., dessen Ab:
handlung über die Lage des Golgatha
und die des heil. Grabes, XXXV. X
B. 22.
Schröder, die Hofschauspielerin,
XXXIV. 226.

Schröder, der Schauspieler, XXXIV.

XXXVI. 291.

Scheidners legatio gallicana,

XXXIV. 31.

Scheipur, eine Art von Schlacht: trompete, XXXVI. 292. Schemerkant, die Stadt, XXXVI.

210, 211.

Schusch, die Bedeutung diefes persi-
schen Wortes, AXXVI. 282.
Schwab, Gustav, der Dichter, XXXVI.
2. B. 1.

strument, XXXVI. 291.

XXXIII.enguje, ein großes Gebäude in
Hindostan, XXXVI. 270.
XXXVI.Serbischer Dialekt, der, XXXIV.

118.

Schehrahad, die Stadt,

Schehrus, ein Blasinstrument,Ser mendil, das musikalische Instru

ment, XXXVI. 290.

Severin, der heilige, dessen Biogra

phie, XXXV. 109, 112, 113. XXXIII.
209, 229, 232.

Sforza, des Lodoviko Moro, Abschied
von Mailand, XXXIV, 18.
Shakspeares Schauspiel: Wie es
Euch gefällt, XXXIII 53, — dessen
Trauerspiel: Romeo und Julie, XXXIV.
203, Lear, Othello, Hamlet, XXXIV.
204, 210, Bemerkungen über Ham-
lets Charakter, XXXIV. 211. XXXV. 8,
59, dessen Schauspiel: Heinrich IV,
XXXVI 208. XXXVI. 215.
Sicyon, in Griechenland, XXXIV.

273.
Schemgur, die Stadt, XXXVI.
278.
Schendef, eine Art großer Pauke,
XXXVI. 291.
Scherwe, ein persischer Gesang,
XXXVI. 292.
Schefchta, das musikalische Instru-

XXXIII, 248,

ment, XXXVI. 290. Schillers Trauerspiel: Maria Stuart, dessen Wallenstein, XXXIV. 188 Würdigung der Ver dienste Schillers, XXXIV. 189. XXXV. 3. XXXVI, A. B.

2,

3.

71.

Siddons, die Schauspielerin, XXXIV.

223.

Sidero kapfa, die Minen von,
XXXIV. 43.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[blocks in formation]

XXXIV. 15.

Sisyphus, der Fels des, XXXIV.

88.

Skamander, die Quellen des, XXXIII.

132.
Slaven, die, XXXV. 114.
Smyrna, in Kleinasien,

127.

65.

Sparta, die Ruinen von, XXXIV.

76.

Spießhammer, Joh., der Gelehrte,
XXXIV. 13.
Ssimegan, eine Landschaft in Fars,
XXXVI, 281.

Ssoffai Ja kub, in Syrien, XXXVI.

282.

sur, das Horn der Derwische, XXXVI.

291.

|

S ́t ymphalos, die Stadt, in Arka-
dien, XXXIV. 75,
Styr, der Fluß, XXXIV. 76.
XXXIII.uchenwirth, Peter, der Wiener-
dichter, XXXVI. 87.

Suez, in Aegypten, XXXIII, 113.
Sukkare, das musikalische Instru-
ment, XXXVI. 290.
Suleymann belagert Wien, XXXVI.
95.

Suli, die Landschaft, XXXIV. 86.
Sumnat, die Gößentempel von, in
Indien, XXXVI. 284.

Swatopluf, XXXIII, 231. XXXV.
118. XXXVI. 114, 115, 116, 117.
Swift, XXXVI, 2.4.

Staatswissenschaft, deren Re
stauration, XXXVI. 1.
Stabius, Johann, der Historiograph,

XXXIV. 13.

logie zur Erklärung der Seelenerschei-
nungen, XXXIII. 136.
Stöber, Bartholomäus, Arzt und
Redner, XXXIV. 13.

Stolberg's Hellebek, XXXVI. 235.
Stolberg's Sophokles, XXXVI. 236.
Strabo, XXXill, 125, 222, XXXIV.
115, 117 XXXV. 100.
Straparolas Mährchen,

XXXII!.

68.

Sobiesky, der Polenkönig, entfeht
Wien, XXXVI. 101.
Solger, der Gelehrte, XXXVI. 46,

61.

Sonnenfels, der Gelehrte, XXXVI.
104.

Sonett, über das, XXXVI. 250.
Sophokles, über dessen rasenden

Ujar, XXXV. 278.
Sophoclis Tragoediae, ad opti-
morum librorum fidem iterum recensuit

282.

et brevibus notis instruxit C. G. A. Er- 1 me, die Insel, XXXIV. 107, furd, XXXVI. 40. Syrien, XXXIII. 115. XXXVI. Spanisch österr. Haus, dessen Erhöhung, XXXIV. 24, Sphäramund und Amadis vom Gestirn, der Roman, XXXIII,

Strophaden-Inseln, die, XXXIV.

102.

Strudel, der, in der Donau, XXXV.

118.

Stuart, Maria, XXXIII. 31.
Stuart's Athenian, XXXIII. 100.
Stubei, des Thales, Monographie,

XXXVI. 161.

Stiborius, der Mathematiker,

XXXIV. 13.

Stiebe's, Beyträge zur Heilwissen-
schaft, XXXIII. 277.
Stiedenroth, Ernst, dessen Psycho-|

Stump fs Schweizer - Chronik, XXXIII.

70.

Szechenysch e Regnikolgr- Bibliothek für Ungern, die, XXXVI, 137.

T.
Taberije, die Stadt, XXXIII.

118.

Tabl, das musikalische Instrument,
XXXVI, 290.

Tabl wapés, das musikalische Instru
ment, XXXVI. 290.
Tacitus, XXXV. 100, 101,
Tamghadsch, eine Landschaft Turke:
stans, XXXVI. 274,

Tanbur, ein musikalisches Instrument
der Perser, XXXVI. 290,
Taphischen Inseln, die, XXXIV.

102.

Tartarotti, XXXVI. 167.
Taschenbuch für die Geschichte Mäh-
rens und Schlesiens, XXXVI, 109.
Tasso, Bernardo, l'Amadigi, XXXIII.

Stahremberg, Rüdiger von, ver-
theidiget Wien gegen die Türken,
XXXVI, 101.

Stapfer, Friedr., will den K. Napo- 30.

107.

leon in Schönbrunn ermorden, XXXVI, | ≈ a ulantien, das alte, XXXIV. 95.
Taurisker, die, XXXIII. 228.
Tausend und Eine Nacht, über-
sezt von Jos. von Hammer, E. Zin
ferling, von Mar. Habicht, van der
Arabisch.
Hagen und Karl Schall.
Nach einer Handschrift aus Tunis.

XXXIII. 1.

103.

Herausgegeben von Dr. Habicht, iparenus, das alte, XXXIV. Tearus, die Quellen des, XXXIV. Tiraboschi, der Historiker, XXXIV. 45.

28.

Alipascha's Geburtsort, Tiryns Schloß, XXXIV. 72.
Tomoros, der Berg, XXXIV. 89.

Tebelen,
XXXIV. 91.
Tebire, die große türkische Trommel, Tonkunst, über Reinheit der, XXXV.
XXXVI. 291.
Legea's Ruinen, XXXIV. 75.
Telekles, der Künstler, XXXVI,

174.

Telmiffus, das alte, in Kleinasien, Tor, der Berg, XXXIII, 114.
XXXIII. 121. Merkwürdige Inschriften | Tornavo, die Stadt, XXXIV. 93.
daselbst, XXXIII. 122.
Trauerspiel, über das, XXXVL

241.

Temnos, das alte, XXXIII. 129.
Tempe, das Thal, XXXIV. 46.
Tempel orden, der, in Desterreich,

Treißfauerwein, Markus, XXXIV.
31, 33.

XXXVI. 84.

Tremitos, das alte, XXXIV. 105. Tempo, das, in welchem auf der Treffan, Graf, XXXIII. 31. Bühne gesprochen werden soll, XXXIV. Tricca, die Stadt, in Thessalien, XXXIV. 49.

327.

Teriolis, das alte, XXXVI. 144, Trikala, die Stadt, XXXIV. 93.
145.
Tripolis, die Stadt, XXXIII. 119,
Troja, XXXIII. 99. Die Ebene von
Troja, XXXIII, 126.

s chat ich, die Stadt, XXXVI,

Teufelsthurm, der, in der Donau

Insel, XXXV. 118.
Techner, Heinrich, der Wiener
Dichter, XXXVI. 87.
Thaumakos, die Stadt, XXXIV,
49.

Theater, über das englische, XXXIV,
223.- Tied's Bemerkungen über das
deutsche Theater, XXXIV. 224.
Thebe, das alte, XXXIV. 56.
Theods II., der Agilolfinger, XXXVI, Türkife, weiße, deren Fundort,

Turandocht, die persische Königin,

XXXVI. 265.

142.

XXXVI, 281.

170.

Töpfer, dessen Schauspiel: des Her jogs Befehl, XXXIV. 192. — Defen Empfehlungsbrief, XXXIV. 209.

Theresianum, das, XXXVI. 105.
Thermopylen, die, XXXIV. 50.
Theffalien, XXXIV. 46.
Theuerdant, dér, XXXIV. 33.
Chiaki, die Infel, XXXIV. 100.
Thiersch, Friedr., über die Epochen
der bildenden Kunst unter den Grie
chen, XXXVI. 170. XXXVI. 47, 48.
Thorel, de l'origine des sociétés,
XXXIII. 76.

Theodora, des Kaisers Flav. Manuel | Turkistan, XXXVI, 271.

Komnenos Nichte, XXXV. 120. Theodofifche Stinerar, das,

XXXIII. 231. Theokrit, der Dichter, XXXVI, 249.

Theresia, die Kaiserin, XXXVI, 104.

Thucydides, XXXIV. 115.
Thudun, das Land, XXXVI. 112.
Thwrock Chronik, XXXIII.

B. 1.

Turner, William, Journal of a tour
in the Levant, XXXIII. 98, 111, 112,
113, 114, 115, 116, 117, 119. 130,
121, 123, 126, 127, 128, 129, 134,
135, 136. XXXIV. 54, 55, 59. 74, 79,
101, 102, 105, 106, 107, 108.
Turnovo, die Stadt in Thessalien,
XXXIV. 49.
Turturell, Trauerspiel von Baron
Zedlih, XXXIII. 249,

Tyrols Bevölkerung in der Urzeit,
XXXVI. 131.

Tyroler Almanache, die, XXXVL

110.

Tyron, A., Le quinzieme livre d'Amad,
de Gaule, XXXIII. 68.
Tyrus, die Stadt, XXXIII. 120.

Thorwaldsen, der Bildhauer, XXXVI. Tyrwhitt, der Gelehrte, XXXVI. 2. B. 4.

49:

272.

Tscheng, ein musikalisches Instrument,
XXXVI. 291.

Thyamis, der Fluß, XXXIV. 81.
Thyatira, das alte, in Kleinasien,
XXXIII. 127.

Tun, die Stadt in Persen, XXX VI,

277.

Tiberias, die Stadt, XXXIII, 118.
Tiberius, der Kaiser, XXXV. 95.
Tibet, XXXVI, 271.
Tieds, Ludwig, dramaturgische Blät:
ter, XXXIV. 183.- Deffen Zerbino
und gestiefelter Kater, XXXV. iz.

11.

2.Uechteriß, dessen Trauerspiel: Ale
rander und Darius, XXXIV. 232.
Ulrich von Lichtenstein, der
Minnesänger, XXXV. 137,
Ungerns Christianisirung, XXXV.

119.

Ungrifches Bauernrecht, XXXV.
75.

Ungrische Sprache, die, über ihre
Verwandtschaft mit der lappländifchen,
XXXVI, U. B. 7.

« VorigeDoorgaan »