Geld und Gesellschaft: Interdisziplinäre Perspektiven

Voorkant
Paul Kellermann
Springer-Verlag, 27 feb. 2015 - 268 pagina's
0 Recensies
Der vorliegende Sammelband "Geld und Gesellschaft" ist das sichtbare und erfreuliche Ergebnis eines mehrdimensionalen Versuches, der im Jahr 2003 yom damaligen Dekan der Klagenfurter Fakultat fUr Wirtschaftswissenschaften und Informatik in der Absicht gestartet wurde, die interdisziplinare, also jeweils yom eigenen Fach ausgehende Zusammenarbeit zwischen den an der Fakultat vertre tenen Disziplinen zu verstarken. Das nach wie vor aktuelle Thema "Geld und Gesellschaft" schien dafUr besonders geeignet zu sein, bertihrt es doch volks und betriebswirtschaftliche Fragestellungen gleichermaBen wie gesellschafts und formalwissenschaftliche (Mathematik) sowie technische (Informatik, etwa hinsichtlich der "Virtualisierung" von Geld). Dimension 1 des Versuchs betraf also die InterdisziplinariUit. Aus dem Leitsatz der Fakultat - "Wissenschaftlich fundiert, praxisorientiert" - ergab sich Versuchsdimension 2: Neben der Wissenschaft sollte auch die Fi nanzwirtschaft, insbesondere durch Vertreterinnen und Vertreter von Geldinsti tuten an der Diskussion beteiligt werden. Zu diesem Zweck wurde ein ,,sympo sion" durchgefUhrt, in dem das Thema aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchtet wurde. Spannend im wissenschaftlichen Diskurs, konnte dieses Sym posium aber eines nicht, namlich die Erwartung der Teilnehmenden aus der Praxis erfUllen, fUr die tagliche Arbeit direkt verwertbares Wissen zu erhalten.
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen recensies gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

Paul Kellermann und Heinrich C Mayr
7
Peter Filzmaier
82
Paul Kellermann
115
Geld und Information
139
Gerda E Moser
170
Wolfgang Nadvornik
188
Copyright

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Over de auteur (2015)

Prof. Dr. Paul Kellermann lehrt Arbeits- und Wirtschaftssoziologie an der Universität Klagenfurt.

Bibliografische gegevens