Fernsehjournalismus und die Wissenschaften

Voorkant
Dietrich Meutsch, Bärbel Freund
VS Verlag für Sozialwissenschaften, 1 jan. 1990 - 294 pagina's
Audio-Vision theoretisch und praktisch zwischen Elfenbeinturm und blindem Pragmatismus: Auf der einen Seite ermöglichen die empirischen Forschungen zum Infotainment mit Fernsehen zunehmend die praktische Optimierung von Programmplanung und Programmpraxis. Auf der anderen Seite benötigen die Programmanbieter verlässliche Daten und Instrumente für ihre zukünftigen Produkte, gerade wenn diese informieren und unterhalten sollen. Dieser Sammelband dokumentiert die Überlegungen sowohl der Wissenschaftler wie auch der Praktiker und skizziert zukünftige Kooperationsmöglichkeiten zwischen empirischer Medienwissenschaft und Programm-Produktion.

Vanuit het boek

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

Bärbel Freund Dietrich Meutsch
7
SteffenPeterBallstaedt
29
Hans Jürgen Bersch
47
Copyright

9 andere gedeelten niet weergegeven

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Abbildung allerdings Analyse Aspekte audiovisuellen Aufmerksamkeit Ballstaedt Beispiel Beitrag Bereich besonders bestimmte Bock Communication daher deshalb deutlich Distraktoren Druckmedium Einstellungen emotionale empirischen Ergebnisse erst Experiment experimentellen Fernsehen Fernsehforschung Fernsehsendungen Film Forschung Frage gibt Informationen Inhalte intentional interessant Interesse inzidentellen Jean Pütz Kinder Knoff-hoff-Show Kognition kognitiven komplexen konkreten konnte Konzepte learning Lernen Mandl Medien Medienforschung Medieninhalte Medienkontakt Medienwirkungen Medienwirkungsforschung Medienwissenschaft Medium MEMFIS Menschen mentalen Methoden Meutsch Modell Modul Möglichkeiten muß Nachrichten Personen Perzepte Peter Strittmatter Präsentation Praxis Probanden Produktion Programm projektiven Tests Prozesse Psychologie Publikum Redakteure Redaktion Rezeption Rezipienten schaftssendungen schung semantischen Sendung soll sollte sowie sowohl Struktur subjektiven Theorien Technik Tests Text und Bild Thema Themen theoretischen Universität Universität des Saarlandes Universität-Gesamthochschule Siegen unserer unterhaltsame Unterhaltung Unterschied Untersuchung Variablen Verarbeitung Verbal verschiedenen Verständlichkeit Versuchspersonen viel visuelle Vorwissen Werbebotschaften wichtig Winfried Göpfert Wirkungen Wissen Wissenschaft Wissenschaftsjournalismus Wissenschaftsjournalisten Wissenschaftssendungen Wissenschaftsshow Wissenschaftsvermittlung Wissenstest zeigt Zusammenhang Zuschauer

Bibliografische gegevens