Judentum für Christen: Vermittlung und Selbstbehauptung Menasseh ben Israels in den gelehrten Debatten des 17. Jahrhunderts

Voorkant
Walter de Gruyter, 31 aug. 2012 - 351 pagina's
0 Recensies

Menasseh ben Israel (1604‐1657) war einer der bekanntesten Rabbiner des frühneuzeitlichen Europa. Berühmtheit erlangte er vor allem durch die Verhandlungen, die er mit Oliver Cromwell über die Rückkehr der Juden nach England führte. Doch die Englandverhandlungen machten nur den letzten Schritt in einer Reihe von Vermittlungsbemühungen aus. Menasses ganzes Schreiben und Wirken war von dem Programm bestimmt, christlichen Gelehrten Wissen über das Judentum zukommen zu lassen und den Sefarden so zu Anerkennung und einer Verbesserung ihrer politischen Situation zu verhelfen. Damit reagierte Menasseh als einer der Ersten auf das große Interesse, das in der christlichen Welt des 17. Jahrhunderts an Hebraica herrschte. Im vorliegenden Buch wird untersucht, wie genau Menasseh vorging und wie er sein Wissen so „übersetzte“, dass es für christliche Leser interessant wurde. Gleichzeitig werden die Reaktionen von Menassehs Lesern in den Blick genommen, die die Informationen des Rabbiners ihrerseits „rückübersetzten“. Am Ende wird Menasseh als ein jüdischer Gelehrter vorgestellt, der trotz aller Erfolge auch scheiterte, weil sein Weg zwischen Vermittlung und Selbstbehauptung nur von wenigen Zeitgenossen verstanden wurde.

 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Inhoudsopgave

Einleitung
1
1 Zwei Welten zwei Traditionen Die christlichen Hebraisten und die Amsterdamer Sefarden ...
17
2 Eintritt in die christliche Öffentlichkeit Von den ersten Jahren in Portugal bis zum Erscheinen des lateinischen Conciliator ...
48
3 Annäherungen an eine gemeinsame Theologie Menassehs Schöpfungs und Auferstehungsbuch ...
81
4 Jüdische Beiträge zu Debatten des Christentums De termino vitae libri III und die Abhandlung über die menschliche Schwäche ...
126
5 Jüdische Debatten im christlichen Millennarismus Menassehs Esperanga de Israel und Spes Israelis ...
169
6 Die Wiederzulassung der Juden in England The Humble Addresses und Vindiciae Judaeorum ...
209
7 Jüdische Reaktionen Menasseh ben Israel und die Amsterdamer Sefarden
246
8 Fazit Vermittlung und Selbstbehauptung Menasseh ben Israels
266
Danksagung
293
Quellen
295
Literatur
304
Index
333
Copyright

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Over de auteur (2012)

Sina Rauschenberg, Universität Konstanz.

Bibliografische gegevens